Howto: Programmierung

Übersicht

Zur Programmierung von Hytera Geräten benötigt man Folgendes:

  • Programmierkabel
  • USB-Treiber
  • Programmiersoftware (CPS)
  • Eine eigene ID (Anfrage via ham-dmr.de)

Grundlegendes

DMR Geräte bieten sehr viele persönliche Parameter, welche je nach Belieben eingestellt werden können. Andere Parameter sind für die Teilnahme im DMR Netz erforderlich und müssen entsprechend eingehalten werden. Die nachfolgenden Programmierschritte sollen einen Überblick über die einzelnen Funktionen darstellen. Es gibt keine Garantie für eine fehlerfreie Beschreibung, jeder ist selbst für die Programmierung seines Gerätes verantwortlich.

– Allgemeine Einstellungen –

FUNKTION BESCHREIBUNG WERT
1. Common > Setting > Radio Alias Rufzeichen/Name eintragen LX…
2. Common > Setting > Language Gerätesprache auswählen
3. Common > Microphone > Int. Mic Gain Je nach Person erhöhen zB. 27dB
4. Common > Microphone > Ext. Mic Gain Je nach Person erhöhen zB. 27dB
5. Conventional > Digital Common > Basic > Radio ID Digital Persönliche ID eintragen LX: 270xxxx
6. Conventional > Digital Common > Basic > Group Call Hang Time Abfallzeit einstellen 5.0s
7. Conventional > Digital Common > Basic > Private Call Hang Time Abfallzeit einstellen 5.0s
8. Conventional > Digital Common > Basic > Encode Alle Häkchen setzen
9. Conventional > Digital Common > Basic > Decode “All Call” und ev. “Alert Call”
10. Conventional > General Setting > Buttons Tastenbelegung je nach Wunsch festlegen
11. Conventional > General Setting > Menu > Menu Reset Time Menü soll nicht automatisch verschwinden Infinite
12. Conventional > General Setting > Menu > Programming Alle Häkchen setzen

=> Alle anderen Einstellungen bestenfalls auf den Standardwerten belassen.

– Listen und Kanäle –

13. Conventional > DMR Services > Contact Kontaktliste eintragen*
14. Conventional > DMR Services > RX Group List Beliebige Empfangslisten anlegen**
15. Conventional > Scan Beliebige Scanlisten anlegen noch leer
16. Conventional > Scan > Hang Time Abfallzeit einstellen 5.0s
17. Conventional > Zone Beliebige Zonen anlegen noch leer
18. Conventional > Channel > Digital Channel Neuen Kanal anlegen ***
19. Conventional > Scan Scan-Liste anpassen angelegte Kanäle einfügen
20. Conventional > Zone Zone anpassen angelegte Kanäle einfügen

* Mindestens folgende Gruppen als Kontakt eintragen:
– TG9 (Group call)
– ALL (All call)
=> LARU Mitglieder beachten bitte die interne Empfehlung (grüner Zettel)

** Mindestens eine Rx Group List anlegen und die oben erwähnten Gruppenkontakte eintragen

*** Beispiel eines Simplex Kanales:

  • Channel Alias : DMR CH1
  • Slot operation : Slot 1
  • Scan List : z.B. LX
  • Receive Frequency: 430.000
  • Rx Group List: z.B. LX
  • Transmit Frequency : 430.000
  • TX Contact Name : ALL (im Falle eines Relais: TG9)
  • Power Level : H/L
  • TX admit: Color code free